S T A R T S E I T E
    
W I R    Ü B E R    U N S
   
L E I S T U N G E N
   
T E R M I N E
    
M I T G L I E D   W E R D E N
 
F O R M U L A R E
   
A K T U E L L E S
     
A L L G E M E I N E S
   
K O N T A K T
    
L I N K S
    
I M P R E S S U M
    
    
   
 
    
M O T O R S Ä G E N L E H R G Ä N G E
     

Wir bieten in Zusammenarbeit mit dem Wahnbachtalsperrenverband
   
Siegburg und dem Aggerverband Gummersbach unseren Mitgliedern
   
die Möglichkeit an verschiedenen Motorsägenlehrgängen
   
( W1/W2 und W3) teilzunehmen.
   
Auch für Ihre unmittelbaren Familienangehörigen, Sohn, Tochter,
   
Ehepartner, besteht die Möglichkeit sich für einen solchen Kurs
   
anzumelden.

Die Kosten für die verschiedenen Kurse belaufen sich auf 119,00 Euro
    
pro Kurs und Teilnehmer .
    
Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre.
   

 

   
Ab sofort bieten wir unseren Mitgliedern die Teilnahme an einem Motorsägenkurs W3 (fällen von Starkholz unter Einsatz einer Seilwinde) an.

Der Kurs findet im Flächengebiet der FBG Neunkirchen statt. Aus Sicherheitsgründen dürfen nur Mitglieder die schon im Besitz einer W2 Motorsägenlehrgangsbescheinigung sind und vor allen Dingen auch über einen regelmäßigen Umgang mit der Motorsäge und Kenntnisse in der Baumfällung verfügen, an diesem Kurs teilnehmen. Der Kurs wird eintägig (vorzugsweise Freitags oder Samstags) sein und die Kosten betragen 119,00 Euro pro Teilnehmer.

      
  Sollten Sie Interesse an einem Motorsägenkurs haben, dann nehmen
  Sie bitte per E-Mail Kontakt mit uns auf.
Dafür hier klicken.
    
    
Motorsägenlehrgang am 15.04.2011
         

Am 15.04.2011 fand ein weiterer Motorsägenkurs für unsere Mitglieder in den Räumlichkeiten und Wäldern des Wahnbachtalsperrenverbandes in Siegburg-Siegelsknippen statt.

Unter der fachlichen Anleitung des Forstwirtschaftmeister Christian Göth vom Wahnbachtalsperrenverband wurde den Teilnehmern der richtige Umgang mit der Motorsäge und die Sicherheitsbestimmungen erklärt, sowie auf mögliche Gefahren beim Fällen der Bäume hingewiesen.

Nach einem theoretischen Teil folgte der praktische Teil in welchem der richtige Umgang mit der Motorsäge geprobt wurde. Zunächst wurde am liegenden Holz gearbeitet, danach am stehenden Holz.

Alle Teilnehmer waren mit viel Spaß und Engagement dabei und schlossen den Kurs mit Erfolg ab.

         
In der Werkstatt
Vorbereitung zur Fällung
    
    
Fällung mit dem Fallheber
Entasten eines Baumes
     
   
Produced by WiSch-Design Internetpartner © 2010